Erziehungs­beistandschaften

Zuordnung des Angebotes

  • Hilfen zur Erziehung
  • Lebensfeldunterstützende Hilfen
  • Erziehungsbeistandschaft bzw. Betreuungshelfer

Allgemeine Beschreibung der Hilfeform

Die Hilfeform nach § 30 KJHG dient Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt bei Hilfesuchenden im Alter von 12 – 21 Jahren, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden. Diese Schwierigkeiten können in Schule/Arbeit/Ausbildung, im sozialen Umfeld, sowie in der Familie bzw. im eigenen Haushalt auftreten. Im Vordergrund steht hierbei, den Klienten in seinen Handlungskonzepten zu unterstützen und diese zu erweitern und so eine Nachsozialisation möglich zu machen. Wenn der Hilfesuchende noch im Haushalt der Familie lebt bzw. die Familie die Hilfe initiiert hat, kommt der Familienarbeit eine besondere Bedeutung zu. Im Mittelpunkt der Betreuung steht der minderjährige Jugendliche, bei dem es noch teilweise intakte Lebensbezüge zur Familie gibt. Hierbei ist von Bedeutung den Hilfesuchenden in Konfliktsituationen innerhalb der Familie zu unterstützen, zu beraten und zu stabilisieren. Diese Schwierigkeiten können auch in anderen Beziehungssystemen wie Schule, Freizeit und Arbeit etc. auftreten. In einem Ablösungsprozess zur Familie oder anderen Bezugspersonen besteht die Möglichkeit den Hilfesuchenden in selbstverantwortlichen Lebensverhältnisse zu begleiten, d.h. auch in eine eigene Wohnung.

Eignung der Maßnahme Erziehungsbeistandschaft

  • Besondere, zeitlich absehbare Belastungs- und Lebenssituationen oder Krisen, die vom Kind / Jugendlichen / jungen Erwachsenen ohne fachliche Unterstützung nicht bewältigt werden können.
  • Überlastungssituationen der Eltern / Familie im häuslichen und / oder sozialen Umfeld, welche eine besondere Art der Unterstützung in Form von Beratung, Anleitung und Begleitung erfordern.
  • Verständigungs- und Beziehungsprobleme zwischen Eltern und Kind
  • Kommunikationsprobleme mit anhängigen Institutionen, wie Schulen, Ausbildungsstätten, etc.